Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


,

das Ergebnis der Urwahl steht fest! Ich freue mich auf einen starken, ideenreichen und bündnisgrünen Landtagswahlkampf mit Ursula Nonnemacher und Benjamin Raschke als unserem Spitzenduo.

Allen vier Kandidierenden möchte ich für ihr Engagement, ihre Leidenschaft und die Energie für den Urwahlprozess danken, insbesondere Alexandra Pichl und Clemens Rostock. Mein Dank gilt auch den Kreisverbände für die Organisation der Urwahlforen und allen Helfer*innen bei der Auszählung.

Der Landtagswahlkampf kommt immer näher, in einer Woche stellen wir in Fürstenwalde unsere Landesliste auf, verabschieden die Präambel unseres Wahlprogramms und schon in drei Monaten stehen die Kommunal- und Europawahlen an.
Spannende und hochpolitische Wochen und Monate liegen vor uns, lass uns zusammen für starke bündnisgrüne Ergebnisse kämpfen!


Herzliche Grüße

Petra
Landesvorsitzende Brandenburg


ZWEI FÜR BRANDENBURG - SPITZENDUO'19

Bei uns gilt: BASIS IST BOSS und hat entschieden - die Urwahl ist ausgezählt.
1392 Mitglieder waren stimmberechtigt, 836 haben an der Urwahl teilgenommen. Das sind 60% - super Wahlbeteiligung! Bei sechs Urwahlforen haben sich unsere vier Kandidierenden vorgestellt und alle Fragen beantwortet. Die Spannung ist mit jedem Brief, der in der Urne landete, größer geworden.
Jetzt steht fest: unsere zwei für Brandenburg sind Ursula Nonnemacher (79%) und Benjamin Raschke (61,6%).

Ende kommender Woche werden wir unser Team für Brandenburg bei der Landesdelegiertenkonferenz aufstellen (s.u.).



41. LANDESDELEGIERTENKONFERENZ

Am 23. und 24.2. wählen wir unser Team für Brandenburg. Außerdem wollen wir über die Präambel unseres Wahlprogramms und die Kommunalpolitische Erklärung abstimmen. Ihr seid herzlich eingeladen in Fürstenwalde vorbei zu schauen. Zur Planung könnt ihr euch hier anmelden.

Hier haben wir die Einladung für dich:

Einladung zur Landesdelegiertenkonferenz

Unser nächster Parteitag findet am Sonnabend & Sonntag, 23. und 24. Februar 2019, ab 10:00 Uhr Bürgerhaus Fürstenwalder Hof, Gartenstr. 40-42, 15517 Fürstenwalde/Spree statt.

Auf diesem Parteitag werden wir unsere Landesliste für die Landtagswahl 2019 aufstellen. Alle bisher eingegangenen Bewerbungen sind online, weitere Bewerbungen erwünscht. Außerdem wollen wir unsere Kommunalpolitische Erklärung zur Kommunalwahl am 26. Mai sowie die Präambel für das Landtagswahlprogramm verabschieden. Als politische Redner*innen begrüßen wir unsere Brandenburger Bundesvorsitzende Annalena Baerbock am Sonnabend und unsere Europawahl-Spitzenkandidatin aus Brandenburg Ska Keller am Sonntag. Als weitere Wahlen stehen an: fünf Personen (alles offene Plätze) für den neuen Brandenburger Parteirat und eine Beisitzerin (Nachwahl) für das Landesschiedsgericht. Bewerber*innen gesucht! Alle Infos zu Ablauf, Anreise, Übernachtung (!) und Anmeldung findest du hier


MITMACHEN

Kommunalpolitische Planspiele
Wie funktioniert Kommunalpoitik? Wie kann ich mich dort einbringen? Welche Gremien gibt es und worüber entscheiden diese? Mit einer Reihe von lokalen Veranstaltungen informiert unser Verein für Grün-Bürgerbewegte Kommunalpolitik e.V. (GBK) über die Aufgaben der Städte und Gemeinden und stellt aktive Kommunalpolitiker*innen vor. Die Arbeit einer Gemeindevertretung wird besprochen, Entscheidungswege erläutert und der gesetzliche Rahmen erklärt. Gemeinsam mit Fraktionen vor Ort werden die lokalen Themen behandelt. Jede*r kann seine Interessen einbringen und selber vorschlagen, was in der Kommune vorangebracht werden soll. Weitere Informationen zum Planspiel am 02.03. findest du hier.

Weitere Termine für Interessierte
-16.03. Kommunaltag der GBK
-06.04. Training für Kandidierende



Thema: Grüne Europawahl-Kampagne 
Klausur der LAG-Europa
Samstag, der 02.03.2019, 11-17 Uhr
In der Landesgeschäftsstelle Brandenburg, Jägerstr. 18, 14467 Potsdam 
Gemeinsam werden wir diskutieren:
  • Wie sieht die Europawahlkampagne 2019 von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus?
  • Wie sieht der Wahlkampf in Berlin und in Brandenburg aus und welche inhaltlichen Schwerpunkte gibt es?
  • Was sind die Erfolge des EU-Parlaments und vor welchen Herausforderungen stehen wir? Wie sieht die Wahlkampagne des EU-Parlaments aus?
 Wir freuen uns natürlich auf vielfältige Teilnahme der Mitglieder der LAG Europa, laden aber ganz besonders auch alle anderen interessierten Grünen aus Berlin und Brandenburg zur Teilnahme ein. Durch die Arbeit in Workshops können wir sicherstellen, dass allen Teilnehmer*innen genügend Raum für Ihre Gedanken und Kompetenzen eingeräumt wird. Als Gäste konnten wir gewinnen:
  • Jamila Schäfer, europäische und internationale Koordinatorin und stellvertretende Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Ines Friedrich, Leiterin des Europa Zentrum Potsdam (tbc)
Anmelden könnt ihr euch unter anmeldung[at]gruene-brandenburg.de

HILF GRÜN WACHSEN - SPENDE FÜR DIE LANDTAGSWAHL
Grün ist gut für das Land. Deshalb arbeiten wir mit vereinten Kräften daran, Brandenburg grüner zu machen. Das kostet Geld: Für grüne Aktionen, Kampagnen, Wahlkämpfe, T-Shirts, Plakate und und und...
Wir freuen uns daher über jede Spende (und wenn sie noch so klein ist)!
Selbstverständlich könnt ihr eure Spenden steuerlich absetzen. Bis zu einem Betrag von 1650 EUR (Verheiratete 3300 EUR) pro Jahr fließt die Hälfte wieder zurück in euer Portemonnaie. Natürlich erhaltet ihr von uns eine Spendenbescheinigung.

JETZT SPENDEN


PRESSESCHAU

Grüne Gründerin: Preis geht an Tatjana Stancev in Perleberg
Käse vom Ziegenhof aus dem benachbarten Kunow, Jagdwurst und Nudeln vom Ökohof Kuhhorster bei Fehrbellin, Brot aus der Rohrlacker Biobäckerei Vollkern – diese Köstlichkeiten führt Tatiana Stančev in ihrem Naturkostladen „BiO & Bewusstsein“ in Perleberg. Dafür wurde die 36-jährige Geschäftsfrau von Petra Budke als Grüne Gründerin ausgezeichnet. Mehr...

Volksinitiative zum Bienenschutz Landwirt*innen müssen in die Diskussion einbezogen werden
"Wir begrüßen, dass die Brandenburger Umweltverbände den Erfolg in Bayern nun in Brandenburg wiederholen möchten. Uns Bündnisgrünen ist dabei wichtig, dass die Landwirt*innen in dieser Diskussion mitgenommen werden, denn ohne sie geht es nicht", fordert Clemens Rostock. Mehr...

Lehrkräfteausbildung an der BTU Cottbus einführen
"Angesichts des gravierende Lehrkräftemangels ist es dringend erforderlich, dass in Brandenburg mehr Lehrkräfte ausgebildet werden. Bereits auf unserer Landesdelegiertenkonferenz im November in Wildau haben wir beschlossen, dass wir die Lehrkräfteausbildung nicht mehr nur auf die Universität Potsdam konzentrieren, sondern  auch an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) ein Lehramtsstudium einführen wollen", erklärt Petra Budke. Mehr...

Weitere Pressemeldungen.


TERMINE

Bündnisgrüner Batteriegipfel
Fachkonferenz „Batterieherstellung in der Lausitz“
Donnerstag, 21. Februar 2019, 10 bis 14:30 Uhr in der
Messe Cottbus (Vorparkstraße 3, 03042 Cottbus)

GBK Kommunaltag
16. März, Hoffbauer Tagungshaus
Wachsende Metropole - Ländlicher Raum 
Die Städte und Gemeinden im Berliner Umland stehen unter enormem Druck. Der Zuzug in die Metropole betrifft auch sie und Wohnungen werden gebraucht. Doch wie kann eine geordnete Planung aussehen? Wie bewerten die Berlin Brandenburgischen Wohnungsgesellschaften die Situation und welche Planungen haben sie? Mehr...

Weitere Termine:




16.02., 17h KMV Cottbus

23./24.2. LDK in Fürstenwalde

26.02, 18h, KMV Oberspreewald-Lausitz

28.02, 18h, KMV Brandenburg an der Havel

28.02, 18h, KMV Havelland

28.02., 19h Haustürwahlkampf-Workshop (offen für Interessierte)

02.03., ganztägig Klausur LAG Europa zu den EU-Wahlen

05.03., 18h KMV Brandenburg a.d. Havel

06.03., Infotreffen zum Paritégesetz

07.03., 19h 57. Falkenseer Frauenstammtisch

08.03., 17h LAG QueerGrün

08.03., 18h KMV Dahme-Spreewald

13.03., 17h KMV Potsdam-Mittelmark

13.03., 18h LAG Bildung

16.03., 10h GBK Kommunaltag


Mehr Termine findest du hier.


#Feedback?

Hat euch der Newsletter gefallen? Wir freuen uns immer euer Feedback, Kritik, Anregungen oder Tipps für den nächsen Newsletter. Schreibt uns gern: newsletter@gruene-brandenburg.de 


DATENSCHUTZHINWEIS
Wir möchten eine gute Beziehung zu dir aufbauen und dir Informationen und Angebote zu unserer Tätigkeit und Aktionen zukommen lassen. Deshalb verarbeiten wir auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu diesem Zweck deine persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse. Wenn du dies nicht wünschst, kannst du jederzeit bei uns die Verwendung deiner Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen. Bitte schicke dazu eine E-Mail an info@gruene-brandenburg.de
Bei Beitritt erhalten alle Mitglieder unseren Newsletter. Solltest du diesen nicht mehr erhalten wollen, kannst du dich hier austragen.

Dir stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder datenschutzrechtliche Ansprüche verletzt worden sind, kannst du dich bei dem/der zuständigen für Datenschutz beschweren. Weitere Information: gruene-brandenburg.de/datenschutz
Gefällt mir
Tweet

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Bündnis 90/Die Grünen
Martin Kündiger
Jägerstraße 18
14467 Potsdam
Deutschland

033197931-0
info@gruene-brandenburg.de
www.gruene-brandenburg.de